Maschinen- und Anlagenführer/in

Terminliste dieser Kategorie: Metall / Elektro
Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 308
ID des Unterseiten Moduls: 120
Modulposition 1: foerderer
PDF Downloads: mit Text

Die Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer wird als Praxisqualifizierung mit intensiver Betreuung durchgeführt. Der Bildungspark bietet eine praktische und hierzu parallel geführte theoretische Ausbildung.
Praktische Ausbildung im Gewerblich-Technischen-Schulungszentrum, Hans-Rießer-Straße 7, Heilbronn und gegebenenfalls kooperierenden Betrieben. Theoretische Ausbildung im Rahmen von Seminaren, Lehreinheiten und EDV-Schulungen.

Kleinlerngruppen zur Unterstützung und Förderung
Möglichkeit für Nachhilfe und Stütz-/ Förderunterricht. Auch ergänzend als Deutschförderunterricht.

Vermittelt werden die Inhalte des Rahmenlehrplans für das Berufsbild Maschinen- und Anlageführer/in (HWK/IHK)

  • Grundlagen Arbeitsabläufe Metallbearbeitung
  • Grundlagen Fertigungstechniken
  • Überwachungseinrichtungen
  • Werkzeugmaschinen
  • Steuerungs- und Regelungstechnik, Produktionsprozesse

Schulungsziel
Abschluss als Maschinen- und Anlagenführer/in (HWK)

Finanzierung
Die Weiterbildungskosten können folgendermaßen finanziert werden

  • Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit/Jobcenter
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Betriebliche Unterstützung (WeGebAU)
  • Selbstzahler

Abschluss
Zertifikat der Handwerkskammer Heilbronn (Gesellen-/Facharbeiterbrief)