Sicher & kompetent arbeiten: Industrie 4.0

Terminliste dieser Kategorie: Personalentwicklung
Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 284
ID des Unterseiten Moduls: 120
Modulposition 1: foerderer
PDF Downloads: ohne Text

Aufbruch in die Digitale Arbeitswelt 4.0
Digitalisierung und Transformation werden die Arbeitswelt zunehmend verändern - in unterschiedlichen Zeiträumen und Dimensionen. Diese Entwicklungen verändern die Anforderungen an die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten von Mitarbeitern und Führungskräften. Neben dem neuen beruflichen Fachwissen ergeben sich nicht nur höhere Anforderungen an IT-/IT-Anwender-Kenntnisse, sondern in selbem Maße auch an soziale und persönliche Kompetenzen.

Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten, Veränderungsbereitschaft und Flexibilität, Selbständigkeit und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie die effiziente und effektive Nutzung medialer Lernumgebungen sind wichtige Aspekte der künftigen Arbeitswelten.

Zwei neue Kurse bereiten Sie vor und machen Sie fit für Ihre Zukunft im Arbeitsleben.

Inhaltliche Schwerpunkte

  1. Die Einführung in aktuelle und künftige Trends der Arbeitswelt 4.0, die Klärung von Begrifflichkeiten und deren Einordnung in Strukturen und Szenarien neuer Arbeitsorganisationen, einschließlich sozialer und rechtlicher Aspekte des Arbeitslebens.
  2. Einführung in die Bereiche Digitalisierung, neue Technologien, Online-Medien, Social Media-Umgebungen und digitale Lernsysteme und neuer Vernetzungsmöglichkeiten.
  3. Die Einordnung und das Training der individuellen und persönlichen Leistungen und Fertigkeiten.
  4. Selbstmanagement und Bewerbungstraining

Eine moderne Lernumgebung unterstützt begleitet die Kursteilnehmer.

„Diese Kursreihe richtet sich an Anfänger wie Fortgeschrittene. Grundlegende Kompetenzen vermittelt „Digitale Spezialisierung für Mitarbeiter in der Unternehmensorganisation mit dem Starttermin am 5.10.2020 in Teilzeit (16 Wochen) oder am 3.10.2020 in Vollzeit (12 Wochen)“. Die Kurse werden von der Agentur für Arbeit finanziert. Bitte sprechen Sie ihren Sachbearbeiter auf den Gutschein an.